BlogMehr Performance für die Wüest AG
Success Story

Mehr Performance für die Wüest AG

Mehr Performance für die Wüest AG
12.12.2023 // LESEZEIT 4 MIN

Als Kompetenzzentrum umfasst das Angebot der Wüest AG sowohl Architektur- und Planungs- als auch Bau- und Immobilienleistungen. Einzigartig in der Region! Dabei setzen sie auf Qualität, Vertrauen und eine gute Vernetzung. Damit auch die digitale Vernetzung mit den stetig wachsenden Performance-Anforderungen mithalten kann, hat das familiengeführte Unternehmen seine IT komplett erneuert. 


Startschuss zur Transformation der IT-Landschaft

Die traditionsreiche Firma Wüest AG stand vor der Herausforderung, ihre IT-Infrastruktur rundum zu modernisieren. Die bestehenden Serversysteme, bisher als «Standalone Hosts» betrieben, erreichten ihre Leistungsgrenzen angesichts der wachsenden Anforderungen. Gleichzeitig wuchs der Wunsch nach einem neuen IT-Partner mit einer umfassenden Betreuung.

Nachdem Gespräche mit verschiedenen Providern und Anbietern geführt wurden, fiel die Wahl letztlich auf axelion. Ausschlaggebend war nicht nur die räumliche Nähe, sondern vor allem die menschliche Kompatibilität. «Die Chemie zwischen den Teams stimmt. Mit axelion haben wir einen Partner, der genauso schnell und pragmatisch handelt, wie wir es tun», so Patrick Felber, kaufmännischer Leiter und Geschäftsleitungs-Mitglied der Wüest AG.


Gemeinsame Auslegeordnung & klare Prioritäten

Der Weg zur Erneuerung der IT wurde in klaren Schritten gegangen, beginnend mit einer Bestandsaufnahme und Prioritätensetzung. Das Ziel war klar: Ein sicheres Fundament für sämtliche IT-Services und gleichzeitig Raum für Erweiterungen zu schaffen.

Die gemeinsame Auslegeordnung mit dem Team von axelion spielte eine Schlüsselrolle, um einen klaren Überblick darüber zu bekommen, in welche Richtung sich die IT der Wüest AG entwickeln sollte. Im nächsten Schritt wurde die Diskussion über die Erneuerung der Infrastruktur geführt, wobei sich die Wüest AG für den Aufbau einer Core-Infrastruktur mit redundanten Serversystemen entschied, um eine höhere Verfügbarkeit und Performance sicherzustellen.

Wir sind froh, dass wir diesen Weg gegangen sind. Vor allem aber auch, dass wir einen Partner gewählt haben, der alle Themen der ICT abdecken kann und bei sämtlichen Fragen für uns da ist.

 

Patrick Felber
Kaufmännischer Leiter & Mitglied Geschäftsleitung,
Wüest AG

Reibungslose Migration trotz Lieferengpässe

Die bestehenden IT-Services wurden im Live-Betrieb auf die neue Umgebung repliziert. Dieser Migrationsprozess wurde sorgfältig geplant, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Obwohl Lieferengpässe zeitliche Verzögerungen verursachten, verlief die Umstellung reibungslos.

Zeitgleich mit der Migration erfolgte die Einführung eines Document Management Systems (DMS) sowie die Zentrali­sierung der Dienste für branchenspezifische Applikationen wie ArchiCAD und Tekla Structures, was den Bau weiterer Schnittstellen in der Systemlandschaft erforderte. 

Die Mitarbeitenden der unter einem Dach tätigen Firmen Wüest AG, Kollektiv.w AG und Tibag AG reagierten positiv auf die Veränderungen. Nebst dem performanteren Server ermöglichen auch die neu geschaffenen Schnittstellen nun eine noch effizientere Umsetzung von Projekten sowie eine vereinfachte Zusammenarbeit intern wie auch extern.


Eine positive Zusammenarbeit

Gerade bei langfristigen Projekten ist eine vertrauensvolle Partnerschaft und Kommunikation auf Augenhöhe das A und O. Die Zusammenarbeit mit axelion beschreibt Patrick Felber als äusserst positiv. Das Team von axelion zeichnete sich durch proaktives Mitdenken und schnelle Reaktions­zeiten aus. Der kaufmännische Leiter dazu: «Ich schätze sehr, dass ich mich jederzeit mit meinem Ansprechpartner direkt austauschen und mit ihm über IT-relevante Themen diskutieren kann. Gerade auch, wenn es darum geht, neue Elemente in die Systemlandschaft zu integrieren oder diese zu erweitern.»

Der Grundstein für künftige Entwicklungen wurde mit der modernen, sicheren und leistungsstarken Umgebung definitiv gelegt. Ganz nach dem Leitspruch der Wüest AG: «Zukunft planen, bauen, leben.»

Facts & Figures

  • modernste Core-Infrastruktur mit redundantem Serversystem und Storage
  • redundante Core-Switch sowie Firewall-System mit Managed Security Services
  • nahtlose Migration bestehender IT-Infrastruktur
  • optimierte Arbeitsumgebung mit Managed Workplace und Integration Microsoft Office 365
  • Ausbau des hybriden Telefonsystems mit moderner UCC-Lösung
  • 2nd & 3rd Level Support für 43 User an einem Standort
0
User an einem Standort
0
Firmen unter einem Dach
> 0
Jahre Firmengeschichte
IT-Support bei Problemen oder Störungen

Houston, wir haben ein Problem!

⚠️  Ausserhalb der Bürozeiten erreichst du uns unter Telefon +41 56 200 65 00

 

    Hallo, mein Name ist von der Firma . Ich benötige euren Support. Bitte kontaktiert mich via E-Mail oder Telefon .

    Ich bin Vertragskund:in / besitze ein SLA bei axelion.
    Störungs-Radar

    Schwarzes Loch, Funkloch oder sonstige Störung?

    Good News: Aktuell liegen uns keine bekannten Störungen vor.

    Beim Tracken der Systeme wurden keine Störungen oder Ausfälle erkannt.

     

    Du hast Fragen oder Probleme rund um deine ICT?
    Unsere Support-Crew hilft dir gerne weiter.

    Abonniere unseren Newsletter

    Immer up to date bleiben

      Userportal Cockpit

      VIP-Zugang für unsere Vertragskund:innen

      Mit einem SLA profitierst du von garantierten Reaktionszeiten, einem priorisierten Service sowie vom Userportal Cockpit.

      Den direkten Kontakt zu den Expert:innen aus unserer Engineering-Crew entnimmst du deiner Green Card.

       

      Neu kannst du zudem über unser Ticketportal den Status deiner Tickets in Echtzeit verfolgen.

       

      Du hast noch keinen persönlichen Zugang?
      Dann kontaktiere uns.