24. April 2024

«Fax adé»: Abschaltung der Fax-Funktion COMBOX® pro

Die Fax-Funktion der COMBOX® pro wird per 30. September 2024 abgeschaltet. In den letzten Jahren ist die Nutzung von Fax-Nachrichten stark zurückgegangen, weshalb Swisscom diese Entscheidung getroffen hat. 


Was bedeutet das für mich?

Bereits gespeicherte Nachrichten sind nach der Abschaltung nicht mehr abrufbar und neue Fax-Nachrichten landen nicht mehr auf deiner Combox.


Aber keine Sorge, es gibt Alternativen!

Richte dir ein Multifunktionsgerät mit Fax-zu-Mail-Funktion ein oder nutze einen online Fax-zu-Mail-Service, um weiterhin Fax-Nachrichten als E-Mails zu erhalten.


Und wenn ich keine alternative Lösung möchte?

Wenn du keine alternative Lösung für den Fax-Empfang einrichten möchtest, denk daran, deine Kontakte (Fax-Absender) frühzeitig über diese Änderung zu informieren.


Du hast noch Fragen?

Unser Operating Center Team steht dir bei Fragen oder Problemen rund um deine ICT-Infrastruktur mit Rat und Tat zur Seite.


Bereits seit Oktober 2023 ist die neue Version 2.0 der Teams App für alle User des Collaboration Tools zum Testen verfügbar. Bestimmt ist dir der Switch mit der Bezeichnung «Try the new Teams» auch bereits aufgefallen. Warst du mutig genug für den Wechsel? 


Neuer Look und spürbar schneller 🐇

«Die neue Teams-App wurde von Grund auf neu konzipiert, um die Leistung zu verbessern und zugleich auch die Sicherheit zu erhöhen», erklärt Microsoft in einem Blog-Post vom 5. Oktober 2023.

Konkret werden folgende Leistungsmerkmale versprochen:

  • Bis zu 3x schnellere Installation der App
  • Bis zu 2x schnelleres Starten der App
  • Bis zu 2x schnellerer Beitritt zu Meetings
  • Bis zu 1,7x schnellerer Wechsel zwischen Chats/Kanälen
  • Bis zu 50% weniger Arbeitsspeicher benötigt
  • Bis zu 70% weniger Speicherplatz


Im Video wird das doppelt so schnelle Starten und Beitreten zu einem Meeting in Real-Time demonstriert:

Next level Collaboration: Mehrere Accounts 👥

Mit der neuen Teams App ist die Anbindung von mehreren Accounts unterschiedlicher Microsoft 365 Organisationen wesentlich benutzerfreundlicher geworden. Hier ist kein Wechsel des Accounts mehr notwendig, um die entsprechenden Benachrichtigungen und Anrufe zu erhalten.

Diese lang ersehnte Funktion ist vor allem für Mitarbeitende mehrerer Firmen oder Student:innen/Schüler:innen mit Bildungs-Account sehr praktisch. Auch soll in Zukunft der private Microsoft Live Account eingebunden werden können.



KI-Assistent «Copilot» integriert 🤖

Microsoft Copilot ist als KI-Assistent vollumfänglich im neuen Teams integriert, um deine Arbeit mittels künstlicher Intelligenz zusätzlich zu erleichtern.

Lies dazu auch unseren Blog-Post Microsoft Copilot Pro für Unternehmen & Private in der Schweiz verfügbar



Virtual Reality: Menschen verbinden mit Microsoft Mesh 🕶️

Durch die Integration von Microsoft Mesh in die neue Teams App wird eine komplett neue Meeting-Erfahrung für den modernen Arbeitsplatz geschaffen. Nach dem Erstellen eines persönlichen Avatars kannst du mit deiner VR-Brille wie z.B. der Meta Quest von Facebook einen virtuellen Meeting Room erstellen.



Wie kann ich das neue Teams schon heute nutzen?

Es muss nichts weiter unternommen werden als den Schalter mit der Bezeichnung «Try the new Teams» in der klassischen Teams App zu betätigen. Anschliessend wird die neue App installiert und du kannst per sofort von den Verbesserungen und Geschwindigkeits-Optimierungen profitieren! 🚀 


Microsoft wird dir dieses Upgrade innerhalb der nächsten paar Wochen aufzwingen, denn gemäss dem Blog-Post vom 5. Oktober 2023 sollte der klassische Teams Client ab April 2024 automatisch aktualisiert werden. Scheinbar hat Microsoft diese Frist nun jedoch nochmals auf ein unbestimmtes Datum aufgeschoben. 

  

Quellen:

  

Microsoft Teams ist ab Oktober 2023 nicht mehr Bestandteil von Microsoft 365 Enterprise. Was ändert sich für dich? 


Ich bin Enterprise Kund:in
⬆️ Mehr als 300 Lizenzen

Für alle bestehenden Enterprise Kund:innen ändert sich am Funktionsumfang nichts. Wenn du also bereits Microsoft oder Office 365 E1/E3/E5 Lizenzen besitzt, wird Microsoft Teams weiterhin ein Bestandteil deines Abos bleiben – auch wenn die Anzahl Lizenzen erhöht oder gesenkt wird. 

Falls du aktuell noch keine Enterprise Lizenzen besitzt, musst du zukünftig bereit sein einen zusätzlichen Betrag von CHF 5.– / Monat für die Collaboration Software zu bezahlen (Microsoft Teams EEA). Im Gegenzug erhältst du die normalen Microsoft 365 Enterprise Lizenzen ca. CHF 2.– günstiger. 


Ich bin Business Kund:in
⬇️ Weniger als 300 Lizenzen

Der Funktionsumfang der bestehenden Business Lizenzen bleibt für bestehende wie auch Neukund:innen unverändert. 

Neu wird jedoch auch eine Lizenz mit dem Namen Microsoft 365 Business Basic/Standard/Premium EEA (no Teams) angeboten, welche im Schnitt ca. CHF 2.– günstiger ist als die bestehenden Business Lizenzen. 

Wie der Name bereits verrät, muss dann jedoch auf all die praktischen und modernen UCC-Funktionen, welche Microsoft Teams im Geschäftsalltag bietet, verzichtet werden… 


Wie kam es zu dieser Änderung?

Die Teams-Alternative «Slack» von Salesforce verklagt Microsoft mit folgender «anticompetitiven» Unterstellung: 

Indem Microsoft, Teams zusammen mit seiner «gut etablierten» Produktivitätssuite, einschliesslich Anwendungen wie Word und Outlook, verpackt, könnte es die Kunden effektiv davon abhalten, nach konkurrierenden Tools für die Zusammenarbeit zu suchen. 

Somit wurde Microsoft von der europäischen Kommission dazu aufgefordert, Teams zukünftig für Enterprise Kund:innen nicht mehr als Bestandteil der Microsoft-365-Abos zu liefern. 


Quellen: 

Expertise im Bereich Modern Workplace

Nutze die Vorteile des technologischen Wandels für ein optimales Arbeitsumfeld. Wir unterstützen dich gerne dabei.

Philipp Wigger, Mitglied der Geschäftsleitung

Termin vereinbaren
IT-Support bei Problemen oder Störungen

Houston, wir haben ein Problem!

⚠️  Ausserhalb der Bürozeiten erreichst du uns unter Telefon +41 58 210 65 00

 

    Hallo, mein Name ist von der Firma . Ich benötige euren Support. Bitte kontaktiert mich via E-Mail oder Telefon .

    Ich bin Vertragskund:in / besitze ein SLA bei axelion.
    Störungs-Radar

    Schwarzes Loch, Funkloch oder sonstige Störung?

    Good News: Aktuell liegen uns keine bekannten Störungen vor.

    Beim Tracken der Systeme wurden keine Störungen oder Ausfälle erkannt.

     

    Du hast Fragen oder Probleme rund um deine ICT?
    Unsere Support-Crew hilft dir gerne weiter.

    Abonniere unseren Newsletter

    Immer up to date bleiben

      Userportal Cockpit

      VIP-Zugang für unsere Vertragskund:innen

      Mit einem SLA profitierst du von garantierten Reaktionszeiten, einem priorisierten Service sowie vom Userportal Cockpit.

      Den direkten Kontakt zu den Expert:innen aus unserer Engineering-Crew entnimmst du deiner Green Card.

       

      Neu kannst du zudem über unser Ticketportal den Status deiner Tickets in Echtzeit verfolgen.

       

      Du hast noch keinen persönlichen Zugang?
      Dann kontaktiere uns.