Stiftung Eichholz

Die Stiftung Eichholz bietet im Kanton Zug 47 Wohn- und Beschäftigungsplätze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und/oder einer Abhängigkeitsstörung an. Die Menschen wohnen und leben im Eichholz und werden entweder intern beschäftigt oder gehen einer externen Tätigkeit in einer anderen Institution nach.

Der bisherige Standort war zu klein und entsprach nicht mehr den aktuellen Sicherheitsvorschriften. Zudem mussten die Büros der Verwaltung bereits seit längerem in provisorischen Containern eingerichtet werden. Mit dem Umbau vom bestehenden SwissHotel in Zug soll ein neuer, grösserer und modernerer Arbeits- und Wohnplatz geschaffen werden, welcher den aktuellen Anforderungen und Sicherheitsvorschriften entspricht.

Durch den Umzug, das Wachstum und die Anforderungen an den heutigen Arbeitsplatz soll im Neubau ein komplettes Netzwerk mit WLAN gebaut werden. Zusätzlich soll die Telefonie durch ein modernes, IP-basiertes System ausgetauscht werden. Damit für die Sicherheit der Mitarbeitenden und Bewohnerinnen und Bewohner gesorgt ist, braucht es zudem ein Alarm- und Bewohnerrufkonzept.

Das ganze Gebäude wird mit einer neuen Netzwerk- und WLAN-Infrastruktur von HPE Aruba aufgebaut. Die bestehende Serverumgebung, welche die axelion bereits im Sommer 2020 hat erneuern dürfen, wird an den neuen Standort umgezogen.

Damit die Telefonie, der Alarmserver und der Bewohnerruf optimal aufeinander abgestimmt sind, wird ein ganzheitliches System verbaut. Dies besteht aus einer virtuellen Innovaphone Telefonanlage, sowie einem Ascom Alarm- und Bewohnerrufserver.

Peter Witschi, Co-Institutionsleitung Zentrale Dienste

Peter Witschi, Co-Institutionsleitung Zentrale Dienste

"In einem ersten Schritt haben wir im Sommer 2020 unsere bestehende Serverumgebung durch die axelion erneuern lassen. Da wir damals bereits wussten, dass wir knapp 1 Jahr später in der neuen Infrastruktur zusätzlich eine neue Kommunikations- und WLAN-Lösung benötigen, haben wir bei der Auswahl des Dienstleisters bewusst darauf geachtet, einen Partner zu wählen, der das ganze Spektrum abdeckt. Mit der axelion haben wir diesen Partner gefunden und würden auch heute wieder so entscheiden. Beide Projekte wurden sorgfältig geplant und sehr professionell und fachkompetent umgesetzt. Die gewählte Lösung ist auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und läuft einwandfrei. Wir sind sehr zufrieden damit und erfreuen uns täglich ab den neuen Möglichkeiten."

Weitere Referenzen

Kantonsspital Obwalden

Projekt-Infos

  • Engineering & Solution Design der IP-basierten Telefonie-Lösung mit über 20 Schnittstellen
  • redundante UCC-Lösung für 150 User
  • Vernetzung der schlanken innovaphone-­Kommunikationslösung mit allen Umsystemen
  • kundenspezifische Vermittler-Lösung von RECOS IC zur Abbildung der Spital-Prozesse
  • nahtlose Anbindung der Patientenverwaltungs-Software iS.hospital
Trinamo

Projekt-Infos

  • Communication Server / VOIP
  • 15 Standorte
  • UC-Lösung
  • IP-DECT
  • Vermittlerfunktion
  • Internet-Zugänge / Provider
  • Netzwerk
  • Ca. 200 User
Allega GmbH

Projekt-Infos

  • 1 Server 3CX Phonesystem Professional Edition, 64 Channels
  • Primär-Provider Peoplefone
  • 1 Haupt-Standort mit ca. 150 Usern,
  • 2 Remote-Standorte mit je 5- 10 Mitarbeitern
  • Primär Nutzung von Softphones
Aerztefon

Projekt-Infos

  • 1 Server 3CX Phonesystem Enterprise Edition, 128 Channels
  • Primär-Provider UPC
  • Sekundär-Provider Peoplefone
  • 1 Haupt-Standort mit ca. 20 Usern
  • 1 Not-Telefonanlage für Wartungsfenster und zur Ausfallsicherheit
Gemeindeverwaltung Seon

Projekt-Infos

  • Communication Server / VoIP mit  2 Standorten
  • Vernetzung
  • IP-DECT
  • Alarmserver
  • Internet-Zugänge / Provider
  • UC-Lösung inkl. Anbindungen an DB
  • 50 User
Frei Fördertechnik AG

Projekt-Infos

  • VMWare Cluster mit drei physischen Servern und einem hoch performanten Storagesystem
  • Neue Core- und Accessswitches
  • Backuplösung mittels VEEAM
  • Hauptstandort mit ca. 160 User,
  • zwei Nebenstandorte und SSLVPN Verbindungen
Orthomeier

Projekt-Infos

  • Einen Hardware Server mit 4 virtuellen Windows Servern
  • Domänendienste unter Windows und Exchange Server für Mailing
  • Backuplösung mittels VEEAM
  • Virtuelle lokale Nextcloud Instanz
  • Ein Standort mit ca. 15 User, VPN Zugriff für GL
SISAG AG

Projekt-Infos

  • Communication Server / VOIP
  • 3 Virtuelle Server (Reverse Proxy, PBX, APP Plattform)
  • 4 Firmen, 135 User
  • Vermittlungsfunktionen
  • UCC Applikationen und Exchange Integration
  • WiFi Telefonie
  • Mobiler Arbeitsplatz mittels Softphone für (Windows, iOS, Android oder Web)
EPPER Luzern AG

Projekt-Infos

  • Communication Server / VOIP für 50 User
  • Managed Firewall Standortvernetzung
  • Einsatz von IP-DECT und Mobile Integration
  • Mobiler Arbeitsplatz mittels Softphone für (Windows, iOS, Android oder Web)
  • Anbindung einer bestehenden Datenbank
Stiftung Eicholz

Projekt-Infos

  • Innovaphone Communication Server
  • Managed Netzwerk und WLAN mit HPE aruba
  • Ascom Alarm- und Bewohnerrufserver
Hostettler

Projekt-Infos

  • WLAN mit HPE aruba inkl. Clearpass
  • Cloudplattform von Aruba Central
  • Ca. 200 Sender
Alterszentrum Zum Wasserturm

Projekt-Infos

  • massgefertigte ICT-Gesamtlösung mit uneingeschränkter Skalierbarkeit
  • zentralisierte Verwaltung der 22 Mitarbeitenden und 80 Zimmern in Pflege- & Alterswohnungen
  • hochverfügbare, redundante Critical Communication mit Ascom Alarmserver und innovaphone-Telefonie
  • flexibler, userfreundlicher Hospitality-­Service mit Samsung TV und Senderlieferung über PrimeTime