Orthomeier

H. Meier Fachlabor für Kieferorthopädie GmbH

Als zahntechnisches Fachlabor für Kieferorthopädie mit über 30 Jahren Erfahrung beherrscht Orthomeier alle Techniken herausnehmbarer und festsitzender Geräte, bietet einen umfassenden digitalen Workflow und erarbeitet massgeschneiderte Lösungen. Die aktuelle IT Umgebung beinhaltete Linux basierte Server mit Windows Clients. Der Supportaufwand war dadurch zu hoch und Linux Server zu aufwendig für den Kunden. Zudem war die Hardware ausserhalb Garantie.

Durch die Komplexität der Linux Serverumgebung war es für den Kunden nicht möglich, selber Anpassungen oder Support an seinem System vorzunehmen. Zudem war es für die Kompatibilität einiger neuen Applikationen nötig, auf Windows Server zu wechseln.

Die neue Windows Serverumgebung sollte möglichst ohne grössere Unterbrechungen in Betrieb genommen werden. Ausserdem mussten die Dienste durch Windowsdienste abgelöst und die gesamte Datenablage neu aufgebaut und migriert werden.

Durch die voranschreitende Digitalisierung in der Branche sollte so auch die Möglichkeit geschaffen werden, weitere Digitalisierungslösungen aufzubauen und zu betreiben.

Als Konsequenz sollte der Supportbedarf und damit die Kosten reduziert werden.

Es wurde schnell klar, dass die Lösung mit virtuellen Servern realisiert werden musste, um der Flexibilität und voranschreitender Digitalisierung gerecht zu werden. So konnte mit einem ESXi Host und vier virtuellen Windows Servern die bestehenden Dienste und auch neue Digitalisierungsapplikationen in Betrieb genommen werden. Um bei der weiteren Digitalisierung einen Sprung zu machen, wurde auch eine Nextcloud in Betrieb genommen um so die Auftragsbearbeitung und Kommunikation mit dem Kunden (Datenaustausch) in Zusammenarbeit mit der Digitalisierungsapplikation zu vereinfachen und zu digitalisieren.

Durch die Vereinfachung und Standardisierung der IT Landschaft, wurde der Supportbedarf stark reduziert.

  • Einen Hardware Server mit 4 virtuellen Windows Servern
  • Domänendienste unter Windows und Exchange Server für Mailing
  • Backuplösung mittels VEEAM
  • Virtuelle lokale Nextcloud Instanz
  • Ein Standort mit ca. 15 User, VPN Zugriff für GL
Manuel Meier

Manuel Meier

"Die Umstellung der IT von einem Linux-basierten Server auf eine Windows Umgebung war eine enorme Verbesserung. Sämtliche Sonderlösungen konnten eliminiert werden, die Supportansprüche und Kosten minimiert und viel Flexibilität gewonnen werden. Die axelion AG hat die Migration von Anfang bis Ende begleitet, eine saubere Dokumentation der Infrastruktur bereitgestellt und führt regelmässige Wartungstasks selbstständig aus. Seit der Umstellung gehören sämtliche Probleme der Vergangenheit an."